Als ehemaliger Tänzer und Choreograph wollte ich die lokale Tanzszene kennenlernen und hatte dazu das Konzept für eine Tanzgruppe geschrieben gehabt, der Name war „Metro Dance Project“. Am 08.April 2001 fand das Casting in der Künstlerschule Screamfactory in Frankfurt statt.

Zum Casting erschienen Tänzer aus ganz Deutschland, jedoch nahmen ich am Ende nur Tänzer auf die aus oder um Frankfurt wohnten. Am Ende waren es über 20 Tänzerinnen die aus 14 Nationen stammten, die ich gemangt hatte. Nachdem die Tänzer aus dem Casting ausgewählt wurden, fanden die ersten Trainingseinheiten an verschiedenen Locations statt. Es wurden Choreographien für Shows einstudiert und nach 3 Monaten fand die erste Show bei der Prinz Talentbühne statt. Es folgte eine Deutschland Tour für die „Supermodelsconnect“ wo wir in Mainz, Neuss und in Esslingen performten. Beim 10.Hip Hop & Freestyle Dance Festival in Augsburg nahmen wir auch teil und messten uns mit den besten Dance Groups in Deutschland. Im Anschluss gewann Metro Dance Project die Prinz Talentbühne in der Kategorie Tanz.

2000 – Metro Dance Project Shows

12.05.2001 – Prinz Talentbühne, Frankfurt
24.08.2001 – Supermodels Connect, Europalace, Mainz
23.08.2001 – Prinz Talentbühne, Frankfurt
25.12.2001 – Supermodels Connect, Ramada Hotel, Wiesbaden
31.03.2002 – 10,Dance Festival, Sound-Factory Augsburg
26.04.2002 – Tanzpalast Granada, Idar-Oberstein
24.08.2002 – Prinz Talentbühne Museumsuferfest, Frankfurt
23.08.2003 – Prinz Talentbühne, Living, Frankfurt